Home
AD Management
AGB - Pflege
Weitere Leistungen
Impressum/ Datensch.

 Erstellung, Aktualisierung bzw. Überprüfung Ihrer AGB :

RISIKEN bei fehlenden AllgemeineGeschäftsBedingungen bzw. bei Nichtverwendung eigener AGB:

In Folge sind nur einige wichtige Punkte mit Stichworten erwähnt :

Flexibilitätsklausel: Produkt mit technischen Änderungen, Änderungen in Form und Farbe,
Gewicht, jeweils im Rahmen des Zumutbaren ausliefern.

Selbstbelieferungsklausel: Vorlieferant kann nicht rechtzeitig liefern, Lieferverzug entsteht.

Bindungswirkung von Angeboten: Möglichkeit des Ausschlusses der Bindungswirkung von
Angeboten, bei Kalkulationsfehler, Preiserhöhung des Vormaterials.

Verlängerter Eigentumsvorbehalt: belieferter Kunde wird vor Erfüllung seiner Verbindlichkeiten insolvent.
Sicherung des Zugriffs auf gelieferte und nicht bezahlte Ware.

Gefahrenverteilungsklausel: Verlagerung des Transportrisikos zum Käufer oder Spediteur.

Beschränkung der Gewährleistung: Einschränkung der Gewährleistungsfrist im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten.

Vertragstrafeversprechen in Arbeitsverträgen: auch in diesem Bereich greifen die AGB im
Sinne des Unternehmers, wobei die aktuelle BAG-Rechtsprechung zu beachten ist.

Gerichtsstandsklausel: ohne diese bestimmt der Kunde den Gerichtsstand. Mit Festlegung in den
eigenen AGB werden durch beide AGB die gegenläufigen Vereinbarungen neutralisiert, so dass nationales
bzw. internationales Recht greift.

Auch Versicherungen können Ihnen bei unvollständigen AGB im Schadenfall erhebliche Schwierigkeiten bereiten !

Tipp:

Wichtig ist bereits in der Auftragsbestätigung auf die eigenen AGB zu verweisen, erst auf der Rechnung wäre zu spät.


Bitte kontaktieren Sie uns für nähere Informationen.




Top

info@woge-bs.de